Kontrast:  weiss auf blau blau auf weiss schwarz auf gelb gelb auf schwarz normal

Eine gute Idee … wurde am Attersee zur Lebensfreude pur

Wenn sich bekannte Musikstars aus Tirol und Bad Ischl den ganzen Tag Zeit nehmen um mit 120 behinderten Menschen, deren Familien, Assistenten und Freunden einen Tag zu verbringen, dann ist das für viele Lebensfreude pur.
Der Verein RollOn Austria organisierte am Samstag, den 22.09.18 eine ganz besondere und musikalische Schifffahrt am Attersee. Die erfolgreichen Wanderungen mit Hansi Hinterseer und Menschen mit Behinderungen waren für Martin Brugger von den Ursprung Buam & Den Lindaua Buam der gedankliche Anstoß ebenso mit RollOn Austria einen solch besonderen Tag zu organisieren.

page Attersee

„Ich habe auch eine Behinderung und weiß wie es ist mit einer solchen zu leben. Trotzdem bin ich auf die Sonnenseite des Lebens gefallen und möchte mit diesem Tag etwas an Dankbarkeit und Freude zurückgeben, so der Bandleader von den Ursprung Buam.“ In Martin Bruggers Gesicht sind tiefe Spuren eines schrecklichen Hundebisses verewigt: „Ich wurde als Kind von einem Schäferhund angefallen. Er biss mir mitten ins Gesicht und ich wurde 22 Mal operiert. Auf dem linken Auge sehe ich seitdem fast nichts.“

RollOn-Obfrau Marianne Hengl: „Viele Menschen sind bemüht, Begegnungsorte zu schaffen, um dabei Berührungsängste abzubauen. Diese Veranstaltung am Attersee und das anschl. Benefizkonzert in Lenzing hat wieder ein bisschen dazu beigetragen die „behinderte Welt“ verständlicher zu machen und zudem wurde uns allen die Möglichkeit geschenkt, miteinander einen unvergesslichen Tag im wunderschönen Salzkammergut zu verbringen. Die Musik hat uns vereint und das gemeinsame was uns Menschen verbindet – Lebensfreude, Tränen des Glücks und die Gefühle für die schöne Natur – standen an diesem Tag im Mittelpunkt!“

 DSC 5097

20180922 152930

DSC 5201

DSC 5037