Kontrast:  weiss auf blau blau auf weiss schwarz auf gelb gelb auf schwarz normal

Toni Innauer über RollOn Austria zum 30-igsten Geburtstag

„RollOn ist keine politisch oder behördlich verordnete Initiative, sondern eine, aus eigener Kraft entwickelte und mit Herzblut viel Hirn und Energie in die täglich Tat umgesetzte Idee. Mir persönlich ringt es riesige Bewunderung ab, wenn ich Marianne Hengl, die ja selbst eine Betroffene ist, und ihre Mitarbeiter jahrein jahraus mit großem Gestaltungswillen und ungebrochener Kreativität und Beharrlichkeit an der Arbeit weiß. RollOn erhebt seine mittlerweile hoch respektierte Stimme und Meinung zu wichtigen Themen, die im Bewusstsein gehalten werden müssen, baut Barrieren in der Begegnung und im Kontakt zu Menschen mit Einschränkungen ab und meldet sich energisch und kämpferisch zu Wort wenn es um heikle und unangenehme Zusammenhänge geht. Soviel vorbildliche Zivilcourage und unbürokratischer Wille zum Helfen und Vermitteln ist sehr selten geworden und verdient deshalb umso mehr Anerkennung und Unterstützung. Im Fall von RollOn blieb es aber nicht nur beim Willen Bemühen und schon gar nicht bei "Sonntagsreden". Ein Blick auf die Jahresberichte und Leistungsbilanz zeigt die enorme Schaffensbreite und gesellschaftliche Bedeutung des einmaligen Vereins.“

20190702 184632