Kontrast:  weiss auf blau blau auf weiss schwarz auf gelb gelb auf schwarz normal

Schwedenbomben spenden EUR 5.000 an RollOn Austria

Scheckübergabe mit Unterstützer Tobias Moretti

Das freut auch Mag. Gerhard Schaller, Geschäftsführer der Heidi Chocolat AG Niemetz Schwedenbomben Niederlassung Österreich: „Die Schwedenbomben spenden seit nunmehr 90 Jahren Freude und wir wollen dazu beitragen, dass alle Menschen, egal ob behindert oder nicht, die gleiche Freude teilen können. Zu diesem Zweck wollen wir die Arbeit von RollOn unterstützen, aber nicht nur indem wir finanzielle Mittel zur Verfügung stellen, sondern auch, indem wir den Anliegen des Vereins eine breite Bühne in der Öffentlichkeit bieten wollen. Für die Zeit vor Weihnachten haben wir eine noch größere Aktion geplant, die auf unseren Schwedenbomben 20er Packungen und in verschiedenen anderen Kanälen kommuniziert wird.

Schwedenbombe 1© Foto: Inge Prader / Spendenübergabe mit Mag. Gerhard Schaller, Geschäftsführer Heidi Chocolat AG Niemetz Schwedenbomben Niederlassung Österreich, Tobias Moretti und Marianne Hengl, Obfrau des Vereins RollOn Austria

Schirmherr Tobias Moretti unterstützt mit Freude das Projekt
Für die Zusammenarbeit konnte ein besonderer Unterstützer gewonnen werden, nämlich Tobias Moretti, der es sich nicht nehmen ließ, höchstpersönlich bei der Scheckübergabe mit dabei zu sein: „Ich kenne dieses Projekt schon lange und finde es überaus wichtig, dass wir realisieren, wo die Akzente in einem sozialen Selbstverständnis liegen. Es gibt mitten unter uns, in Österreich, viele Familien, die sich nicht einmal die Reparatur eines Rollstuhls leisten können. Von dem abgesehen bin ich seit meiner Jugend ein hoffnungsloser Adorant der Schwedenbomben", erläutert Tobias Moretti.

Die gesamte Pressegeschichte lesen Sie im Attachement.
docxPA_RollOn_Spendenaktion_Niemetz_Schwedenbomben_Juli_2016_004.docx110.19 KB

„Wir werden die große Spende von den köstlichen Schwedenbomben nach bestem Wissen und Gewissen einsetzen" so die überglückliche Obfrau Marianne Hengl und stellt in kurzen Worten ihre österreichweite Lobbyingarbeit für Menschen mit Behinderungen vor.

Schwedenbombe 2