Kontrast:  weiss auf blau blau auf weiss schwarz auf gelb gelb auf schwarz normal

Barbara Stöckl trifft Autor Raul Krauthausen & Schlagerstar Nik P. beim 23. "Gipfel-Sieg" von RollOn Austria – bei der KrallerAlm, in Leogang.

Raúl Krauthausen: "Viele Menschen stellen sich die Frage nicht, ob sie sich eine Beziehung mit einem Behinderten vorstellen können. Das hat ganz viel damit zu tun, dass wir nicht gemeinsam aufwachsen. Dann würden wir auch die Charaktereigenschaften von Behinderten mehr schätzen lernen".

NIK P.: "Als meine Mutter starb war alles anders, die ganze Fürsorge war weg, mein Vater war überfordert. Ich ging nicht mehr in die Schule, weil ich gemobbt wurde. Zuhause wurde nicht gekocht oder gewaschen, ich bin verkommen".

Die Ausstrahlungstermine auf ORF III: 
Samstag, 20.10.2018 - 16.05 Uhr / Freitag, 26.10.2018 - 08.50 Uhr / Samstag, 27.10.2018 - 02.05 Uhr / Sonntag, 28.10.2018 - 09.30 Uhr / Dienstag, 30.10.2018 - 08.55 Uhr.

Leogang

Raúl Krauthausen, in Lima geboren und in Berlin aufgewachsen. Er studierte Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation und absolvierte zusätzlich ein einjähriges Studium in Design Thinking. Beruflich ist der Berliner als Projektmanager bei einer NGO tätig und arbeitet freiberuflich und ehrenamtlich als Moderator, Medienproduzent und Aktivist. Nach Jobs in der Werbe- und Medienbranche gründete er die Sozialhelden e. V., um mit kreativen Ideen soziales Handeln zu fördern. 2013 wurde Raúl Krauthausen mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet und im Januar 2014 veröffentlicht er seine Biographie „Dachdecker wollte ich eh nicht werden – Das Leben aus der Rollstuhlperspektive“. Seit 2015 moderiert er mit „Krauthausen – face to face“ seine eigene Talksendung zu den Themen Kultur und Inklusion auf Sport1.

Nik P.: Der geborene Kärntner verliert bereits mit 10 Jahren seine Mutter. Sein überforderter Vater kümmert sich nicht um die 5 Kinder und so kommt Nik und sein Bruder zu einer Ziehfamilie. Diese haben ihn gelehrt, sein Leben selbst in die Hand zu nehmen. Die Familie ist dem gelernten Kellner das Allerwichtigste. Der heute vierfache Vater ist mittlerweile auch schon Opa und genießt dies aus vollsten Zügen. Mit 19 Jahren gründete er seine erste Band, mit seinem großen Hit „Ein Stern der deinen Namen trägt“ erhält er 10-fach Gold für über 1 Million verkaufter Singles und wird 2007 mit dem ECHO ausgezeichnet.
Im Jahre 2014 wurde Nik krank. Ein Stück des Darms musste entfernt werden und niemand wusste, wie es weitergeht. Seine Vielseitigkeit als Sänger, Texter und Komponist macht ihn zu einem Superstar im deutschen Schlager-Genre.

Leogang15Initiatorin Marianne Hengl bedankt sich aus ganzem Herzen bei Familie Altenberger von der KrallerAlm für die familiäre Gastfreundschaft und das Zustandekommen dieser besonderen Fernsehsendung. DANKE auch an die Leoganger Bergbahnen und dem Tourismusverband Leogang.