Kontrast:  weiss auf blau blau auf weiss schwarz auf gelb gelb auf schwarz normal

Der Vorstand

20180705 184238

Marianne Hengl
Obfrau von RollOn Austria

Persönliche Website: www.m-hengl.com

"Die Arbeit für und mit behinderten Menschen sehe ich als Sinn meines Lebens und wurde mir als Aufgabe mit auf den Weg gegeben. Klare und offene Worte über das Thema Behinderung zeichnen unsere Öffentlichkeitsarbeit seit 1989 aus, denn wir Menschen mit Behinderungen haben nichts zu verstecken! 
Die facettenreiche Entfaltung von RollOn Austria habe aber nicht nur ich alleine, sondern viele Menschen mitgetragen, die wir für das Thema Behinderung sensibilisieren konnten; ein "Engel" nach dem anderen bereicherte im Laufe der Zeit unser goldenes Netzwerk und begleitete den Verein durch gute und schlechte Zeiten."


Mag. Kristin Vavtar
Schriftführerin

"Ich freue mich, im Vorstand von RollOn mitwirken zu dürfen. Für das slw (Soziale Dienste der Kapuziner), dessen Mitarbeiterin ich bin, hat der Verein RollOn eine besondere Bedeutung: 1989 von Kapuzinern gegründet mit dem Wunsch, Menschen mit Behinderungen eine Plattform zur Selbstvertretung zu bieten, ist RollOn unter der Leitung von Marianne Hengl zu einer österreichweit tätigen Organisation herangewachsen, die sehr wirksame Öffentlichkeitsarbeit für Menschen mit Behinderungen leistet. 2016 hat sich Marianne Hengl entschieden, ausschließlich für RollOn tätig zu sein und ihre mehr als 35-jährige Arbeit im slw zu beenden. Dennoch bleiben RollOn und slw einander herzlich verbunden. Diese Verbundenheit findet auch in meinem Engagement im Vorstand von RollOn ihren Ausdruck."


HR Dr. Johann Wiedemair
Finanzchef

"In meiner langjährigen Tätigkeit als Leiter der Abteilung Soziales im Amt der Tiroler Landesregierung wurde mir bewusst, wie wichtig es ist, dass Menschen mit Behinderungen sich selbst zu Wort melden und ihre Bedürfnisse artikulieren. Dies trägt wesentlich dazu bei, dass Leistungen in der Behindertenhilfe bedarfsgerechter ausgestaltet und damit Menschen mit Behinderungen besser unterstützt werden können. RollOn unter der engagierten Leitung von Marianne Hengl bündelt diese Interessen und fördert mit ihrer breiten Öffentlichkeitsarbeit einerseits das Verständnis für die Anliegen von Menschen mit Behinderungen in der Öffentlichkeit und andererseits auch die Umsetzung von notwendigen Maßnahmen durch Politik und Verwaltung. Ich halte diese Initiative für wichtig, und freue mich als Mitglied des Vorstandes einen Beitrag für die Ziele von RollOn leisten zu dürfen."