Kontrast:  weiss auf blau blau auf weiss schwarz auf gelb gelb auf schwarz normal

Es gibt im Leben mehr als nur Schönheit und Leistungsmaximierung

Marianne Hengl wurde 1964 in Saalfelden mit einer Gelenksversteifung an allen vier Gliedmaßen geboren. "Ich war das erste Kind, meine Gelenksversteifung war etwas ganz Fremdes. Aber der Glaube hat meine Eltern sagen lassen: das Kind gehört zu uns und es wird einen Sinn haben, warum die kleine Marianne in unsere Familie hineingeboren worden ist. Und sie haben mich geliebt, so wie ich bin. Sie wollten mich nicht anders haben."

Heute erobert sie mit ihrem Rollstuhl das ganze Land und hat mit „RollOn Austria“ die stärkste Lobbygruppe für beeinträchtigte Menschen im Land aufgebaut und sie wird ungemütlich, wenn Ärzte ein behindertes Leben als Schadensfall betrachten

Bereits mit zehn Jahren ließ sie ihre Mama wissen, dass sie - trotz ihrer schweren körperlichen Beeinträchtigung - einmal eine ganz besondere Frau werden möchte. Ihr unbeschreiblicher Ehrgeiz, der Fleiß und ihre Lebensfreude verhalfen ihr dazu diesen geplanten, schweren und außergewöhnlichen Lebensweg einzuschlagen.

page Hengl Vortrag

Marianne Hengl hat 2012 das ORF III-Fernsehformat „Gipfel-Sieg“ ins Leben gerufen, mehrere Bücher geschreiben und etliche Auszeichnungen erhalten (Österreicherin des Jahres 2008, Ehrenzeichen des Landes Tirol 2013, Ehrenbürgerin ihrer Heimatgemeinde Weißbach bei Lofer). Seit März 2018 moderiert sie mit Rainer Perle, die von ihr initiierte Radiosendung „Stehaufmenschen“ in Radio Tirol.

pdf11.04.17_Salzburger_Fenster.pdf1.29 MB

Marianne Hengl lässt uns in ihren Vorträgen an ihrem Leben teilhaben. Trotz aller Hürden und Herausforderungen hat sie ihr Leben gemeistert und wurde zu einer erfolgreichen und glücklichen Geschäftsfrau bei RollOn Austria: „Ich selbst habe mich – oft unter Tränen, aber mit Fleiß und vollem Ehrgeiz – mit meiner Situation auseinander gesetzt. Mit Hilfe von vielen guten „Engeln“ bin ich daran gewachsen, ich habe mich weiterentwickelt und gelernt, das Leben zu lieben!“, so Marianne Hengl. 

"Ich würde mein Leben nicht eintauschen, denn ich bin sehr dankbar für dieses begnadete Leben. Mein Glaube gibt mir Kraft und Zuversicht. Mein Leben ist trotz meiner schweren Behinderung sehr spannend und ich habe einen wunderbaren Mann, bereits seit 23 Jahren sind wir miteinander verheiratet."

 pdf22.12.18_Der_Standard.pdf2.25 MB

Barrierefreie Rahmenbedingungen erforderlich

Notwendig sind ein rollstuhlgerechter Zugang, Behinderten-WC und gegebenenfalls eine Rampe auf die Bühne.

Technische Voraussetzungen

Beamer, Leinwand, technisch einwandfreies Ansteckmikrofon (oder alternativ Head-Set), Tisch, Glas Wasser mit Strohhalm.

Aufwandsersatz

Mein Aufwandsersatz beläuft sich pauschal auf EUR 250,00 pro Vortrag (ca. 1 Stunde) mit anschließender Diskussionsmöglichkeit + Kilometergeld. Seit fast 25 Jahren erfolgt meine Vortragstätigkeit ehrenamtlich.Sind Sie interessiert?

Bei Interesse schreiben Sie eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.