Kontrast:  weiss auf blau blau auf weiss schwarz auf gelb gelb auf schwarz normal

Marianne Hengl besucht die „Stehaufmenschen“ Lisi & Andi für die Tiroler Gemeindezeitung

Das Leben als Prüfstein: Schwere Erkrankungen, Geldsorgen, gescheiterte Beziehungen und ein behindertes Kind. Lisi Lerchster wurde vom Leben immer wieder in die Knie gezwungen. Als die Ehe zerbrach, wurde sie Alleinerzieherin von drei Kindern und gelangte an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit. Angesichts einer erneuten Krebserkrankung drohte Lisi Lerchster am Leben zu zerbrechen. Doch sie bekam im letzten Moment Hilfe und wurde so zum „Stehaufmenschen“. Mit viel Freude und Kraft kann sie sich seither ihrem behinderten Sohn widmen, der heute erwachsen ist.

Diese berührende Geschichte für die Tiroler Gemeindezeitung findet Ihr im Anhang.

pdftirol_kommunal_lisi_Juli_2020.pdf1.35 MB

c RollOn Austria