Kontrast:  weiss auf blau blau auf weiss schwarz auf gelb gelb auf schwarz normal

Fieberbrunn ist eine der wenigen Gemeinden in Österreich, die eine Gemeinderätin mit Behinderung an ihrer Seite haben - STEPHANIE PLETZENAUER

Seit 2. Februar erstrahlt vor dem Gemeindezentrum in Fieberbrunn ein ganz besonderes Denkmal, ein Engel mit einem gebrochenen Flügel. Das erste Denkmal für das behinderte Leben, das von Papst Franziskus persönlich gesegnet wurde.

Dass das Denkmal nun auch in der Marktgemeinde Fieberbrunn (Tirol) zu Gast ist, erfreut auch den Bürgermeister Dr. Walter Astner sehr.

"Gerade in Zeiten wie diesen sei es wichtig ein Zeichen für Rücksichtnahme und Menschlichkeit zu setzen. Wir sind uns auch der wichtigen Rolle einer inklusiven Gemeinde bewusst, betont der Bürgermeister. Gerade in der Politik müssen Menschen mit Behinderung eingeladen werden über sich selbst zu sprechen."

FB1 horz