Kontrast:  weiss auf blau blau auf weiss schwarz auf gelb gelb auf schwarz normal

Eine Bühne voller Respekt und Wertschätzung bei der XXI. Benefizgala von RollOn Austria

Am Freitag, den 10.11.2017, um 18.30 Uhr fand bereits die 21. RollOn-Benefizgala im Congress Innsbruck/Saal Tirol - mit Gästen aus Wirtschaft, Politik, Sport und Gesellschaft - statt. Das gesellschaftliche Highlight wurde wie in den vergangenen Jahren auch von der Tiroler Tageszeitung und vom ORF Tirol mitgetragen. Durch den Abend führten die bekannte ORF Moderatorin Katharina Kramer und Paralympics-Schwimmer und ORF-Moderator Andreas Onea.

2017 RollOn Gala Thomas Junker 29 horzFotos: Thomas Junker

Am Galaabend holten wir Persönlichkeiten vor den Vorhang, welche den Herausforderungen des Lebens standgehalten haben. Hier bekamen Menschen eine Bühne für die es sonst nicht einfach ist, ihre Talente zu präsentieren. Mit großer Freude haben wir auch Leute eingeladen, welche behinderten Menschen die große Chance ihres Lebens geschenkt haben. Das Bühnenprogramm bestand aus musikalischen und lustigen Acts, sowie einer kurzen Talkrunde."

Einer der großen Stargäste bei der 21. RollOn-Benefizgala war der bekannte Schauspieler Dr. Peter Radtke. Der deutsche Autor und Schauspieler sitzt aufgrund der Glasknochenkrankheit im Rollstuhl und wurde für seine Leistungen bereits mehrfach mit hohen Auszeichnungen geehrt.

2017 RollOn Gala Thomas Junker 32

"Meine äußere Erscheinung ist gewöhnungsbedürftig", findet Peter Radtke. Wegen seiner Größe muss er in Gesprächen fast immer zu seinem Gegenüber aufschauen. Der muss zwangsläufig auf ihn herabschauen. "Ich habe viel Selbstwertgefühl mit auf den Weg bekommen, das macht mir nichts aus. Ich glaube eher, dass es von den Nichtbehinderten eine gewisse Überwindung verlangt, aber in der Regel ist das nach zwei bis drei Minuten weg. Mein Körper gehört mir und ich würde ihn niemals gegen einen anderen austauschen wollen. Ich habe im Rahmen meines Lebens so viel erreicht, neue Perspektiven gewonnen, wunderbare Erfahrungen gemacht – ich möchte meine Behinderung nicht missen, sie ist Teil von mir. Außerdem bin ich mir sicher, dass ich nicht zuletzt dank meines behinderten Körpers als Schauspieler so erfolgreich geworden bin.“

"Wie jedes Jahr, und dafür bin ich unendlich dankbar, war die Gala auch heuer wieder restlos ausverkauft. Das Motto „Unser Dasein spüren“ sollte Menschen mit Behinderung eine Plattform bieten, um anderen ihre Freude am eigenen Dasein zu vermitteln und das Publikum diese spüren zu lassen", so RollOn-Obfrau Marianne Hengl.

page 1 Gala 2017

Haubenköche unter der Leitung von Tamer Kacar (Die Mühle, in Innsbruck), die Zuckerbäcker von St. Nikolaus verwöhnten unsere Galagäste mit einem besonderen Gourmet-Menü und die Schülerinnen und Schüler der Tourismusschule Villa Blanka haben die Gäste, so wie in den letzten Jahren auch, den ganzen Abend verwöhnt. 

Das Motto: „Unser Dasein Spüren“

Trauen wir Menschen mit Behinderung ein glückliches und erfülltes Leben zu? 

"Eine inklusive Gesellschaft muss all diese Fragen uneingeschränkt mit JA beantworten können", so die Obfrau des Vereins RollOn Austria - Marianne Hengl.

pdfBenefizgala_2017.pdf4.6 MB

 Fotos vom Tag des Geschehens:

 

  • 1
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 2
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

E-Mail Marketing powered by eyepin