Kontrast:  weiss auf blau blau auf weiss schwarz auf gelb gelb auf schwarz normal

Events Archiv

Donnerstag, 7. Juni 2018
um 19:00 Uhr
im Festsaal Fieberbrunn

Moderation: Stefan Steinacher
Eintritt: Spenden für die Behindertenarbeit von RollOn Austria.
Nähere Infos zum Benefizkonzert: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0512 551128.

CRD 2896 horz

Felix Mitterer hat am 17. Dezember 2017 für RollOn Austria - am Venet, hoch oben am Berg - lustige und berührende Weihnachtsgeschichten gelesen, umrahmt von wunderschöner Weihnachtsmusik.

20171217 153748

Der bekannte Autor Felix Mitterer unterstützt mit seiner Lesung die Behindertenarbeit von RollOn Austria. 

Sonntag, 17. Dezember 2017, 16:00 Uhr                                                                  Venet Bergbahnen Zams, Panoramarestaurant

Einladung Advent Felix Mitterer

 

Psychologe und Bestseller Autor Dr. Georg Fraberger präsentiert  im Gespräch mit RollOn-Obfrau Marianne Hengl am Montag, den 04. Dezember 2017, im Rehabilitationszentrum Bad Häring sein neuestes Werk "Wie werde ich Ich - Zwischen Körper, Verstand und Herz".

74BuchFraberger 1

Georg Fraberger, geboren 1973 in Wien, ist Psychologe und Autor.

Einladung Georg Fraberger

Die bekannte ORF-Moderatorin Barbara Stöckl unterstützt mit ihrer Lesung die Behindertenarbeit von RollOn Austria. 

Freitag, 1. Dezember 2017, 19:30 Uhr
Pfarrkirche Ellmau "Zum hl. Michael", Kirchplatz 4, 6352 Ellmau

Adventlesung in Ellmau Flyer

Mit dem Kauf jeder 20er Packung Niemetz Schwedenbomben gehen 10 Cent an die Behindertenarbeit von RollOn Austria.

Ab 15. November 2017 im Handel erhältlich ... die Aktion "INNEN SIND ALLE GLEICH" dauert die gesamte Weihnachtszeit.

Schwedenbomben Werbebanner

Melanie Binder (Patin der Weihnachtsaktion)
Die Botschaft der Aktion "Innen sind alle gleich" bedeutet für mich, dass ...

Am Donnerstag, den 30. November 2017, findet der Sprechtag mit dem Behindertenanwalt Dr. Hansjörg Hofer in den Räumlichkeiten des Vereines RollOn Austria in der Leopoldstraße 3 in Innsbruck statt.

hansjoerghofer

Wir laden ALLE ein das Leben zu feiern

Sonntag, 22. Oktober 2017
14.00 Uhr Gottesdienst mit Diözesanbischof Manfred Scheuer
in der Ursulinenkirche Linz

Musik: Wiltener Sängerknaben
Beinahe so berühmt wie ihre Wiener Kollegen, gehören die Wiltener Sängerknaben zu den besten Knabenchören Europas. Die künstlerische Leitung liegt seit 1991 in den Händen von Johannes Stecher.

Flyer LINZ

16.10. – 08.11.2017

Vernissage am 16.10.2017 um 19.00 Uhr im Bildungshaus Seehof in Innsbruck mit Manfred File, Lea Otter und Günther Steiner

im Beisein von Bildungs- und Kulturlandesrätin Dr. Beate Palfrader. Musikalische Umrahmung: Ivana Vlahusic.

Manfred File Regen in ChinaLea Otter SonnenblumeGünther Steiner Rettet die Erde

v.l.n.r. Manfred File "Regen in China", Lea Otter "Sonnenblume", Günther Steiner "Rettet die Erde"

Donnerstag, 28.09.2017
18:00 Uhr

Was es braucht, damit inklusive Bildung gelingen kann.

Obfrau Marianne Hengl: „Wie für jedes andere Kind darf es behinderten Kindern auch an nichts fehlen, um ein glückliches Leben führen zu können. Auf keinen Fall darf eine funktionierende Struktur zerschlagen werden bevor sichergestellt ist, dass neue Strukturen genauso gut sind – dazu muss jede Stimme gehört und die Situation von allen Seiten beleuchtet werden!“

LIVE ab 18.00 Uhr! LIVE ab 18.00 Uhr! LIVE ab 18.00 Uhr LIVE ab 18.00 Uhr! !

Livestream startet am 28. September um 18:00 Uhr

Barbara Stöckl trifft beim 19. Gipfel-Sieg von RollOn Austria die Alpenjodlerin Zabine und den Anwalt für Gleichbehandlungsfragen für Menschen mit Behinderung Dr. Hansjörg Hofer zu einem spannenden und exklusiven Dialog.

Zabine, eigentlich Sabine Kapfinger, ist eine österreichische Musikerin der Neuen Volksmusik. 1974 in einem idyllischen Dorf am Fuß des Wilden Kaiser geboren, entpuppt sich Zabine schon als Kind als Stimmwunder. Sie war es, die den Volksmusik-Anarchisten Hubert von Goisern dazu inspirierte Jodeln als Stilmittel bei den Alpinkatzen zu etablieren - und so verpflichtet er die damals knapp 18-jährige für eine Welttournee, die letztlich rund sechs Jahre lang dauert.

Am 21. August 2017 treffen am Kronplatz in Südtirol mit der Sportlerin und Unternehmerin Claudia Schuler und dem Oberspatz Norbert Rier zwei interessante Persönlichkeiten aufeinander - für unterhaltsamen und anregenden Gesprächsstoff ist gesorgt.

Claudia Schuler, die am 28. November 1989 in Meran geboren worden ist, sitzt wegen eines Ärztefehlers im Alter von drei Monaten im Rollstuhl. Seit ihrer Kindheit fährt sie „Handbike“, ein spezielles Rad für Menschen mit körperlicher Behinderung. Seit Jahren bestreitet sie mittlerweile Wettkämpfe auf internationalem Niveau und so ist sie die einzige Südtirolerin in der italienischen Nationalmannschaft.

Vortrag beim Rotary-Club Mayrhofen-Zillertal von Marianne Hengl am Dienstag, den 20.06.2017, um 20:00 Uhr im Alpendomizil Neuhaus Hotel, Am Marktpl. 202, 6290 Mayrhofen

Marianne

„Auch mein Leben ist oft eine große Herausforderung“, so RollOn-Obfrau Marianne Hengl. "Unter Tränen, aber mit vollem Ehrgeiz habe ich mich oft mit meiner Situation auseinandergesetzt. An diesem Kampf bin ich jedoch sehr gewachsen, habe mich weiterentwickelt und gelernt das Leben mit anderen Augen zu betrachten. Heute erkenne ich, was für einen hohen Stellenwert mein Menschsein für mich hat und ich bin unglaublich dankbar, dass ich auf die Welt kommen durfte."

Benefiz-Dinner für die Behindertenarbeit von RollOn Austria

Das Inserat

EUR 2.054,-- - SENSATIONELL !!! Mit diesem Geld können wir ganz viel bewirken, ich bin einfach unbeschreiblich glücklich! Ohne „meine guten Engel“ könnten wir niemals in diesem Ausmaß „die behinderte Welt“ zum Guten verändern.

DSC 0280

Benefizlesung für RollOn Austria
im Casino Innsbruck

Donnerstag, 23. März 2017
Beginn der Lesung: 19.30 Uhr
Eintritt: frei, Danke für Ihre Spende

Julia horz

Am Freitag, den 11.11.2016, um 18.30 Uhr fand die XX. RollOn-Jubiläumsgala im Congress Innsbruck - mit 500 Gästen aus Wirtschaft, Politik, Sport und Gesellschaft - statt.

RollOn Austria holt 1x im Jahr, im Rahmen eines großen Gala-Abends, Persönlichkeiten vor den Vorhang, welche den Herausforderungen des Lebens standgehalten und aus ihrem Leben was Besonderes gemacht haben. Hier bekommen Menschen eine Bühne, für die es sonst nicht einfach ist, ihre Talente zu präsentieren. Aber auch Freunde und langjährige Wegbegleiter von RollOn Austria, baten wir an diesem Abend, zum Teil in ungewohnten Rollen, auf die Bühne.

rollongala2016 fotooss 046 horzBuchautorin Silke Naun-Bates, Maler Martin Töchterle und Tirols Landeshauptmann Günther Platter mit Freund und Musiker Hermann Delago

Montag, 17. Oktober 2016
18.30 Uhr im Veranstaltungssaal, Elisabethinum Axams

Musikalisches Highlight: "BLUATSCHINK"

Eintritt: Spenden für RollOn  Austria

Das Programm „Schräge Vögel“ hat das Ziel, das Thema Behinderung zu enttabuisieren, Berührungsängste abzubauen und neue An- und Einsichten ins „Mensch-Sein“ zu gewähren. Zuhal Soyhan und Marianne Hengl reden ganz offen darüber, mit welcher Freude sie bunte Turnschuhe mit Strass-Steinen tragen, die zunächst gar nicht auf die verdrehten Füße zu passen scheinen, aber es doch so perfekt tun. "Denn wir haben gelernt unser behindertes Leben einfach so „verrenkt“ und „verkehrtherum“ wie es ist - zu lieben"!

Die Einladung:
pdfEinladung_Schräge_Vögel_-_Axams.pdf1.12 MB

PLAKAT Schräge Vögel Axams

Benefizkonzert der Musikkapelle St. Johann im Walde zugunsten der Behindertenarbeit von RollOn Austria

Samstag, 29. Oktober 2016
19:00 Uhr
in der Pfarrkirche St. Johann im Walde

Der Titel KlangLICHTER steht für die Barrieren in unseren Köpfen. Die Symbiose aus Klang und Licht verbindet all unsere Sinne und öffnet die Herzen. Gemeinsam mit Gesangssolisten wird die Musikkapelle St. Johann im Walde Musik aus verschiedenen Epochen zum Besten geben. Dazu passende Texte und Zitate spricht Radio Osttirol Moderator Erich Pitterl.

Klanglichter Das Plakat

Freitag, 30. September 2016
18:15 Uhr im Panorama Restaurant der Venet Bergbahnen in Zams

Eintritt: Spenden für RollOn Austria

In einem starken und berührenden Dialog präsentiert ORF Moderatorin Barbara Stöckl für „ORF III Kultur und Information“ zwei Menschen, die auf unterschiedlichste Weise schwere und ehrgeizige Lebensabschnitte zu ihrem persönlichen „Gipfel-Sieg“ gemacht haben:

Einladung: pdfGipfel-Sieg_VENET_Einladung.pdf2.58 MB

Weißbach bei Lofer: Ein kleines Dorf im Pinzgauer Saalachtal schreibt Geschichte

Am vergangenen Donnerstag stürmten an die 700 Menschen das Festzelt der 400- Seelengemeinde. Ein großes Aufgebot ward bestellt für ein Benefizkonzert des Vereins RollOn Austria. Moderiert wurde diese einzigartige Veranstaltung von Hubert Trenkwalder und der Obfrau des Vereins Marianne Hengl. Große Stars wie Gilbert, Hannah, Vanessa Grand und die Grubertaler sorgten im vollen Festzelt für Bombenstimmung.

Hannah Vanessa

Die Teilnehmerzahl ist bereits erreicht.

Sonntag, 05.06.2016
13.00 Uhr
in Weißbach bei Lofer / Pinzgauer Saalachtal

Der Verein RollOn Austria organisiert mit der Gemeinde Weißbach bei Lofer einen Wandertag mit Hansi Hinterseer. Für musikalische Unterhaltung sorgt die Altweißbacher Tanzlmusik und viele Überraschungsmusikanten.

RollonHansiWandern11 RollonHansiWandern6

Im Rahmen des Jubiläums „110 Jahre Trachtenmusikkapelle Weißbach", wird am 26. Mai 2016 (Fronleichnam), um 15.00 Uhr, das Festzelt für eine große Benefizveranstaltung zur Verfügung gestellt. Ein ganzes Dorf stellt sich, wie schon in den vergangenen Jahren zuvor, in den Dienst der guten Sache.

Das Plakat - Benefiz in Weißbach

Melanie Schiestl und Christoph Neisen über Partnerschaft mit Behinderung und Persönlicher Assistenz

Freitag, 26. Februar 2016 / 15:00 Uhr
im Veranstaltungsraum von RollOn Austria
Leopoldstr. 3 / 2. Stock – 6020 Innsbruck

12291990 10203685327892431 2192750065468834380 o

Die Welt ist voll von kitschigen Liebesromanen aber die Geschichte von Melanie Schiestl (der 27 Jährigen Zillertalerin), und dem 36 Jährigen Christoph Neisen aus Bochum in Deutschland übertrifft sie alle.

Am 31. März 2016 veranstaltet die String Symphony der Whitefish Bay High School um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche Maria am Gestade in Innsbruck, ein Benefizkonzert zu Gunsten der österreichweiten Behindertenarbeit von RollOn Austria. Durch ihre zahlreichen Tourneen in unterschiedlichste Länder der Welt konnte sich das Orchester international bereits einen Namen machen. Die Musikbandbreite des aus Amerika stammenden Orchesters reicht dabei von Klassik über Volksmusik bis hin zu Jazz. Bei dem Konzert ist also für jeden Geschmack etwas dabei.

Eintritt: Spenden für die Behindertenarbeit von RollOn Austria.
EUER KOMMEN WÜRDE UNS VON HERZEN FREUEN:

Eure Marianne Hengl, Obfrau von RollOn Austria

American - Plakat

15. April 2016 im Congresszentrum Alpbach

Marianne Hengl

Glücklich ist der Mensch, der seinen Nächsten trägt in seiner ganzen Gebrechlichkeit wie er sich wünscht, von jenen getragen zu werden in seiner ganzen Schwäche" (Franz von Assisi)

Als Obfrau von RollOn Austria und als selbst schwer behinderte und pflegebedürftige Frau, ist es für mich unerlässlich, dass die Achtung, der Respekt und die Wertschätzung des Menschen, in der Pflege von beiden Seiten spürbar ist.

Marianne mit Fritz

Die Einladung

Sandra Seiwald und Gudrun Topf, besser bekannt als „Seiwald & Topf", Halbfinalistinnen der ORF-Sendung „Die große Chance", sind zwei ganz besondere Ladies: Sandra kommt aus St. Johann/Tirol und ist blind, Musik ist ihre größte Leidenschaft. Vor einigen Jahren hat sie mit ihrer besten Freundin Gudrun ein Austropop-Duo gegründet. Das Debütalbum „LEB!" feierte großen Erfolg in Österreich.

Zum Start der Adventzeit 2015 wollen die beiden Damen von Seiwald & Topf ihre Fans und all jene, die es noch werden wollen, mit einem besonderen, vorweihnachtlichen Benefizkonzert in der Pfarrkirche Inzing beschenken.

Der Reinerlös dieses Benefizkonzertes kommt der Behindertenarbeit von RollOn Austria und der Pfarrkirche Inzing zugute.

Und ganz plötzlich war nur mehr das Leben und das Menschsein im Mittelpunkt.
Durch den Abend führten die ORF Moderatorin Barbara Stöckl & Spitzensportler und ORF Sport+ Moderator Andreas Onea.

Am 6. November 2015, bei der 19. RollOn-Gala im Congress Innsbruck, wurde es wieder einmal klar, dass Menschen mit einer Behinderung unverzichtbare Rollen in unserer Gesellschaft haben. Wir haben aufgezeigt, dass es sich lohnt, sich den großen und oft unüberwindbaren Herausforderungen des Lebens zu stellen. Wenn man nicht aufgibt und an sich selbst glaubt, dann wird man persönliche Gipfel-Siege erleben, die das Leben unendlich reich machen.

Gala 2015 Fotoleiste

"Die Liedermacherei macht frei" – unter diesem Motto präsentiert Gerhard Sexl am Mittwoch, dem 11. November ab 20 Uhr Songs aus vier Jahrzehnten im Blumenpark Seidemann, Völs bei Innsbruck.

12185300 1194681213895261 8978339551128664092 o

Wir touren zur Zeit mit unserem außergewöhnlichen Programm „Die Schrägen Vögel - Behindert mit Pfiff" durch ganz Österreich und kommen mit unserer „Mutmacher Tour" am 20. November 2015 erstmals nach Wien - ins Le Méridien am Opernring.

Das Plakat - WIEN

Im Rahmen der LiteraTOUR am 14. Oktober 2015 möchte ich euch herzlich zu meinem Tour Stopp im Gasthof Weiss in Axams einladen. Ab 19:30 Uhr könnt ihr mich und Ricarda Eder (musikalische Begleitung) auf der Bühne sehen und hören.

Es erwartet euch keine klassische Literaturlesung, sondern ein humorvoller Abend mit Auszügen aus meinem Buch „Ich liebe mein Leben – Handicap als Chance". Lasst euch überraschen von meiner Geschichte mit all ihren Kapiteln – den lustigen, den traurigen und jenen, die ihr mit nach Hause nehmen wollt.

Die Veranstaltung findet bei freiem Eintritt und freiwilligen Spenden statt. Der Reinerlös kommt der Öffentlichen Bücherei Axams zugute.

Ich freue mich auf euer Kommen und einen anregenden Abend!

1lFLogmEJYs2kGb3LwgWUaNekFz1-sRmnFvvVYFWC3r02BVDlHtGE1yeV4hSvuO14ZBGnwnFuE0JJo9GP3IgSFI
pdfNeid_lieber_als_Mitleid_1.pdf349.58 KBpdfNeid_lieber_als_Mitleid_2.pdf325.39 KB

„KLANG-SPUREN die uns verbinden“

Daniela Köck, Sepp Margreiter, Martin Larcher, Richard Flür, Sepp Seitlinger ... und viele mehr, sind die "Gastmusikanten" dieser Benefizveranstaltung. Gemeinsam mit der Militärmusik Salzburg werden sie an diesem besonderen Abend unsere Gäste berühren und musikalisch begeistern.

Mittwoch, 5. August 2015
um 19.30 Uhr
in der Hauptschule Lofer

Plakat - Klangspuren Lofer

VORTRAG VON MARIANNE HENGL

MITTWOCH, 3. JUNI 2015
19.30 UHR IM MEHRZWECKRAUM DER VOLKSSCHULE INZING

„AUCH MEIN LEBEN STELLT TÄGLICH EINE GROSSE HERAUSFORDERUNG DAR": UNTER VIELEN TRÄNEN, ABER MIT VOLLEM EHRGEIZ HABE ICH MICH ALS SCHWERBEHINDERTE FRAU OFT MIT MEINER SITUATION AUSEINANDERGESETZT. AN DIESEM KAMPF BIN ICH JEDOCH AUCH SEHR GEWACHSEN, HABE MICH WEITERENTWICKELT UND GELERNT DAS LEBEN MIT ALL SEINEN FACETTEN ZU BETRACHTEN UND ANZUNEHMEN. HEUTE ERKENNE ICH, WAS FÜR EINEN HOHEN STELLENWERT MEIN MENSCHSEIN FÜR MICH HAT UND ICH BIN UNGLAUBLICH DANKBAR, DASS ICH AUF DIE WELT KOMMEN DURFTE.

Titelseite

ORF Moderator Thomas Arbeiter moderiert die Premiere dieser Veranstaltung

„Schräge Vögel"

Freitag, den 17. April 2015
um 19.00 Uhr, im Rehabilitationszentrum Bad Häring
es spielt: Die Tiroler Kirchtagmusig
Plakat Schräge Vögel REHA Bad Häring
pdfSchräge_Vögel.pdf576.45 KB
Nicht immer hat man alles im Griff, manchmal kommt es ganz anders als man denkt und trotzdem ändert sich nichts am Wert des Lebens. Eine Behinderung ist oft nur die Folge eines kleines Augenblicks: Eine falsche Zellteilung, eine Erkrankung während der Schwangerschaft, der Mangel an Sekunden oder wenigen Minuten Sauerstoffs bei der Geburt oder ein Unfall. Interventionen von außen, die das Leben auf Lebzeit prägen. Aber es ist und bleibt das Leben.

Niemals aufgeben, denn es hat jeder selber in der Hand, entweder Trübsal zu blasen oder sich den vielen Herausforderungen des Lebens zu stellen. Vor allem an den Niederlagen wächst man meiner Meinung nach am meisten, sie bringen dich Stück für Stück weiter und was uns betrifft, so hat uns vor allem die Bewältigung von schweren Zeiten zu unserem jetzigen Erfolg geführt – unter dem Motto „Jetzt erst recht“!

Zuhal und ich, wir haben beschlossen, die Premiere dieser "Vortragsreihe" im Rehab Zentrum Bad Häring zu starten.

Wir freuen uns auf viele Gäste und auf diesen Tag ;-). Eintritt: Freiwillige Spenden. Anmeldungen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Donnerstag, den 10.09.2015
18.00 Uhr

St. Martin bei Lofer, beim Electro Demel

Musikalische Begleitung: BLUATSCHINK

Moderator: Der junge 25-jährige Lienzer namens Antonio La Regina ist eine aussergewöhnliche Persönlichkeit. Der junge Italiener überlebte im Jänner dJ einen 150-Meter-Absturz im Mölltal mit schweren Verletzungen und ist der "3. Schräge Vogel" in dieser lustigen Runde.

Lasst euch diesen spannenden und unterhaltsamen Abend nicht entgehen!

Plakat St. Martin bei Lofer

Wir wollen unser Publikum mit unseren (Lebens-)Geschichten zum Lachen und zum Nachdenken bringen. Das Programm „Schräge Vögel" hat aber auch das Ziel, das Thema Behinderung generell zu enttabuisieren, Berührungsängste abzubauen und neue An- und Einsichten ins „Mensch-Sein" zu gewähren: Zuhal und ich reden ganz offen darüber, wie wir beide uns die verkrümmten Zehennägel lackieren, mit welcher Freude wir bunte Turnschuhe mit Strass-Steinen tragen, die zunächst gar nicht auf die verdrehten Füße zu passen scheinen, aber es doch so perfekt tun. Denn wir haben gelernt unser behindertes Leben einfach so „verrenkt" und „verkehrtherum" wie es ist - zu lieben!

Süd- und Osttiroler Musiker der Generation 40 plus setzen ein besonderes Zeichen der Wertschätzung für Menschen mit Behinderung

Der Salzburger Komponist Sepp Leitinger arrangierte diesen Marsch im vergangenen Jahr (2014) als Geschenk zum 50-igsten Geburtstag von Marianne Hengl.
Benannt wurde dieses Musikstück nach der gleichnamigen RollOn ORF III Fernsehsendung „Gipfel-Sieg".
Beim Konzert im Tauerncenter Matrei in Osttirol, war die Jubilarin selbst anwesend und hörte bei dieser Uraufführung - am 3. Jänner 2015 - den Marsch erstmals live von einem Blasorchester gespielt.

Marsch anhören: ♫ Gipfel-Sieg, Konzertmarsch (Sepp Leitinger)


20150213 0938551-horz

II. Selbstverteidigungskurs für Menschen mit Behinderung
18. Oktober 2014 / 13.00 – 16.00 Uhr
19. Oktober 2014 / 09.00 – 12.00 Uhr

Innsbruck: am Universitätssportinstitut - Fürstenweg 185

Selbstverteidigung

Mirjam Weichselbraun, Angelika Kirchschlager, Felix Klieser, die Stadtmusikkapelle Wilten unter der Leitung von Dr. Peter Kostner, sie alle werden am 18. Oktober um 20.00 Uhr, im Festsaal Zauchensee ein Jubiläumskonzert der Extraklasse präsentieren. Ausgerichtet vom Rotary Club Bischofshofen für RollOn Austria.

Einladung - Zauchensee

"Mitten unter EUCH zu sein ist eine Bereicherung für´s Leben"

Eine Feierstunde samt spannender Momente und berührender Begegnungen stand am Freitag, den 10. Oktober 2014 auf dem Programm. In den Innsbrucker Congress wurde zur großen „25 Jahre RollOn-Jubiläumsgala“ geladen.

Gemeinsam mit den Medienhäusern ORF Tirol, der Tiroler Tageszeitung und 500 Freunden wurde es ein "Fest der Lebensfreu(n)de. Unvergessliche Momente, die in Erinnerung bleiben und zum Umdenken anregen.

Stefan-Leiste 1

pdf12_10_14_Tiroler_Tageszeitung.pdf1.09 MB

 

Bildergalerie

  • rollon25yr_032
  • rollon25yr_042
  • rollon25yr_400_1
  • rollon25yr_018
  • rollon25yr_397_1
  • rollon25yr_404_1
  • rollon25yr_134
  • rollon25yr_324
  • rollon25yr_022
  • rollon25yr_057
  • rollon25yr_247
  • rollon25yr_395_1
  • rollon25yr_052
  • rollon25yr_411_1
  • rollon25yr_102
  • rollon25yr_029
  • rollon25yr_342_1
  • rollon25yr_292
  • rollon25yr_346
  • rollon25yr_004
  • rollon25yr_034
  • rollon25yr_031
  • rollon25yr_389_1
  • rollon25yr_006
  • Oss-Leiste
  • rollon25yr_259
  • rollon25yr_048
  • rollon25yr_354_1
  • rollon25yr_179
  • rollon25yr_385_1
  • rollon25yr_088
  • rollon25yr_045
  • rollon25yr_001
  • rollon25yr_310
  • rollon25yr_304
  • rollon25yr_025
  • rollon25yr_323

25 Jahre RollOn Austria:
Menschen mit Behinderungen, deren Partner, Freunde & Botschafter feierten - am 25. April 2014, im Congresspark Igls, das behinderte Leben ... ein LICHTblick für die Zukunft ;-).

Anbei der Jubiläumskatalog von RollOn Austria:
pdfRollOn-Katalog.pdf3.42 MB

Jubiläums-Leiste 1

Auch die Tiroler Tageszeitung war mit dabei :
jpgRollOn_in_der_TT.jpg967.4 KB

Georg Schärmer, Caritasdirektor und ehemaliger, langjähriger Obfrau-Stellvertreter:

„Die Wahrnehmung behinderter Menschen liegt irgendwo zwischen ‚Schadensfall', ‚bemitleidenswertes Geschöpf', ‚besondere Begabung' oder ‚Star trotz allem'.

Unsere Obfrau Marianne hat für ihre Interventionen viel Anerkennung, aber auch Kritik eingesteckt. Worin liegt aber der größte Wert von RollOn? Nicht in den vielen preisgekrönten Projekten und in den unvergesslichen Sternstunden gelungener Veranstaltungen: Es sind für mich die unzähligen Einzelhilfen, Vermittlungen von Arbeitsplätzen, Ermöglichungen von konkreten Chancen für Menschen mit Behinderungen und deren Familien. Und nicht zuletzt: In der Mithilfe zur Lebensrettung des ungeborenen Lebens!"

Einladung zum „Mariensingen in der Wallfahrtskirche Maria Kirchental"
zum 25-Jahr-Jubiläum des Vereins RollOn Austria – „Wir sind behindert"

Samstag, 24. Mai 2014
18.30 Uhr
Maria Kirchental

Kirchental 1, 5092 St. Martin bei Lofer

Moderation: Martina Moser, ORF Tirol

Mariensingen - in Kirchental

Roland Düringer und Georg Fraberger
im Gespräch mit Barbara Stöckl

In einem starken Gesprächs-Dialog präsentiert ORF-Moderatorin Barbara Stöckl – für „ORFIII Kultur und Information“ – zwei Menschen, die auf unterschiedlichste Weise von ihrem Leben erzählen: Roland Düringer ist vielfach ausgezeichneter Kabarettist und Schauspieler. Er trifft auf Dr. Georg Fraberger, welcher ohne Arme und Beine zur Welt kam und jetzt als klinischer Psychologe am Wiener AKH arbeitet.

Georg-Roland

Montag, 10. März 2014
Restaurant Ice Q am Gaislachkogl
6450 Sölden

Einlass: 15.30 Uhr, Beginn: 16.30 Uhr

Die Ausstrahlung der Sendung erfolgt am Ostermontag, den 21. April 2014 – um 19.25 Uhr - auf ORFIII Kultur und Information.
jpgPlakat_-_Sölden.jpg317.23 KB

Termin-Aviso für Freunde, Mitglieder, Förderer und „Engel“ von RollOn Austria:

Freitag, 25. April 2014
ab 16.00 Uhr
Congresspark Igls
Eugenpromenade 2, 6080 Innsbruck/Igls

Den so erfolgreichen Werdegang unseres Vereins wollen wir Revue passieren lassen und mit euch gebührend feiern. Mit großer Freude schicke ich euch daher ein Terminaviso. Eine detailliertere Einladung wird noch folgen, jedoch bitte ich euch jetzt schon, den Termin in euren Kalendern vorzumerken.

Mit herzlichen Grüßen,
Eure Marianne Hengl

Logo RollOn 25J

„Für mich war es bisher die allerschönste Gala von allen" – ein Satz, den ich von vielen verschiedenen Seiten gehört habe; mein ganzes Team und ich empfinden genauso:

Unsere Sonntagsmatinée - am 24.11.13 im Congress Innsbruck - war wieder ein „Meilenstein" in unserer Vereinsgeschichte und hat sich durch berührende Momente und unvergessliche, zwischenmenschliche Begegnungen auf Augenhöhe ausgezeichnet.

Auch dieses Jahr durften wir - in Kooperation mit der Tiroler Tageszeitung und dem ORF Tirol - unter dem Motto "Chancen schenken, Chancen nützen" viele beeindruckende Gäste – sei es mit oder ohne Behinderung – auf der Bühne begrüßen und erfahren, welch große und schwere Herausforderungen das Leben bereithält; und aber auch auf welch faszinierende Weise diese Hürden oftmals bewältigt werden können.

Gala 2013 - Leiste 1

"Sobald ich den Taktstock erhebe, tritt meine Behinderung völlig in den Hintergrund. Dann steht nur noch die Musik im Mittelpunkt." Benedikt Lika

RollOn Austria freut sich sehr, zu dieser besonderen Veranstaltung einladen zu dürfen.

„TAKTgefühl auf Augenhöhe" mit Benedikt Lika

Freitag, 22.11.13
20.15 Uhr
im Studio 3 des ORF Tirol, Rennweg 14, 6020 Innsbruck

Moderation: Robert Unterweger, ORF Tirol

Plakat - Benedikt Lika

Der Verein RollOn Austria lädt ein zur Buchpräsentation
Südtirol barrierefrei!

Montag, 14. Oktober 2013
18.00 Uhr
Veranstaltungssaal der Tiroler Versicherung
Wilhelm-Greil-Straße 10, 6010 Innsbruck

Südtirol barrierefrei

Bei meiner letzten Dienstreise in Südtirol hat mir der Verein independent L. einen ganz besonderen Führer „Südtirol für alle“ präsentiert. Daraufhin hat der Verein RollOn Austria in Kooperation mit der Buchhandlung Tyrolia und der Tiroler Versicherung beschlossen, diesen auch in Nordtirol der Öffentlichkeit vorzustellen. Euer Interesse und euer Kommen würde uns sehr freuen. Bis 11. Oktober könnt ihr euch beim Verein RollOn anmelden.

Im Rahmen einer partnerschaftlichen Kooperation zwischen RollOn Austria und dem Vokalensemble Vocappella Innsbruck wird Ende Dezember 2013 das Werk „Der Messias“ von Georg Friedrich Händel aufgeführt:

„Der Messias“
Samstag, 28.12.2013
19.00 Uhr
Congress Innsbruck, Saal Tirol

Der Messias 1

20. und 27. September 2013 / 18.00 – 20.00 Uhr
Innsbruck: am Universitätssportinstitut Fürstenweg 185

DSC08718 kl

Das Augenmerk beim Kurs liegt auf der Gewaltprävention. Je nach Behinderung werden passende Verteidigungstechniken trainiert und gemeinsam modifiziert.

Wer trainiert die Teilnehmerinnen und Teilnehmer?

Adem Dulas

  • langjährige Erfahrung im Kampfsport
  • der Selbstverteidigung und in der Sicherheitsbranche
  • Inhaber der Schule für Selbstverteidigung und Sicherheit RSDC-Tirol 


Informationen und Anmeldung:

Verein RollOn Austria
Mailsweg 2
6094 Axams
05234 65502
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Teilnahme kostenlos.
Freiwillige Spenden gehen zu Gunsten RollOn Austria – „Wir sind behindert“

Unter dem bewährten Motto „Hoffnungs Schimmer" organisiert der Verein RollOn Austria – „Wir sind behindert" heuer bereits zum dritten Mal ein Benefizkonzert zugunsten von behinderten Menschen in Uganda.

Samstag, 15. Juni 2013

in der neuen Firmenhalle der Erwin Posch Baugesellschaft, Volders

19.00 Uhr Benefizkonzert mit Petra Frey
für behinderte Menschen in Uganda

Durch den Abend führt ORF-Moderator Thomas Arbeiter

Plakat - Hoffnungs Schimmer

Samstag, 16.02.13
19.30 Uhr im ORF RadioKulturhaus, Argentinierstr 30A, 1040 Wien
Moderation: Mag. Mirjam Jessa
pdfEinladungskarte_-_RadioKulturhaus.pdf484.51 KB

Am 11. November 2012 fand im Congress Innsbruck in Kooperation mit der Tiroler Tageszeitung und dem ORF Tirol die XVI. Benefizgala des Vereins RollOn Austria statt. 520 Gäste waren geladen und die Stimmung war einzigartig.

Ein kurzer Auszug der schriftlichen Reaktionen unserer Gäste: „Die beste Gala aller Zeiten", „Die Matinée war einfach makellos gut, perfekt", „Alles zusammen war ein harmonisches Ganzes, vor allem die Show-Acts, die sehr viel zum gegenseitigen Verständnis beigetragen haben".

Berührungsängste zwischen behinderten und nichtbehinderten Menschen in der Gesellschaft sind nach wie vor gang und gäbe. Bei dieser Veranstaltung unter dem Motto „Annäherungsversuche" haben wir abermals ein starkes Zeichen gesetzt und gezeigt, dass alle Menschen gemeinsame Werte wie Respekt, Wunsch nach Gleichberechtigung, Wertschätzung und Anerkennung teilen.

Diese Begegnung bot Augenblicke der Bereicherung für beide Seiten!


  

  • theater
  • hoch zu ross
  • talk
  • wir 3
  • miki
  • musik
  • rollmodels
  • 2
  • d3s_0308  2012 wolfgang alberty all rights reserved

Die Tiroler Sparkasse und der Verein RollOn Austria haben am Donnerstag, 04. Oktober 2012 im ORF Landesstudio zum siebenten Mal den Sozialpreis Gloria verliehen. Aus mehr als 30 Einreichungen wurde die Lienzerin Janette Schneider zu Siegerin gewählt. Mit dem Sozialpreis Gloria, der vom Verein RollOn Austria und der Tiroler Sparkasse ins Leben gerufen wurde, werden Menschen und Initiativen geehrt, die zu einem besseren Miteinander in der Gesellschaft beitragen.

Der Vorstandsvorsitzende der Tiroler Sparkasse, Hans Unterdorfer, und die Obfrau des Vereins RollOn Austria, Marianne Hengl, überreichten im ORF Landesstudio Tirol den Sozialpreis Gloria 2012 an die Osttirolerin Janette Schneider. Sichtlich gerührt nahm Schneider den Preis, eine Skulptur von Bildhauerin Patrizia Karg, entgegen und bedankte sich für die Ehrung.

Lesen Sie mehr unter Sozialpreis Gloria 2012

Marianne Hengl, Janette Schneider, Hans Unterdorfer (von links)

Von links: Marianne Hengl, Janette Schneider, Hans Unterdorfer 

pdfGloria2012.pdf88.14 KB

Donnerstag, 11.10.12

Konzert mit Felix Klieser und Michael Schäfer am Klavier
19.30 Uhr im Kleinen Studio der Universität Mozarteum Salzburg

Wenn Felix Klieser die Bühne betritt, wird es ganz leise im Publikum. Fasziniert und gebannt richten alle den Blick nach vorne: Der Musiker setzt sich, schraubt mit wenigen geschickten Fußgriffen den Ständer für sein Horn zusammen, streift seinen Schuh ab und fängt an, mit den Zehen seines linken Fußes mit unglaublicher Gelenkigkeit die Ventile des Horns zu bedienen. Melodische Sonaten erfüllen den Raum und sofort wird klar: Das Besondere an Felix Klieser ist nicht nur die Tatsache, dass er mit dem Fuß spielt, sondern vor allem sein musikalisches Ausnahmetalent. Um das zu erleben, muss man nicht hinsehen, sondern vielmehr hinhören ...

Daher legen wir Euch diese einzigartige Konzerterlebnisse wärmstens ans Herz, bitten findet anbei die Einladungen – lasst Euch den Auftritt dieses bewundernswerten Ausnahmekünstlers nicht entgehen!

Wir freuen uns ab sofort auf Anmeldungen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Einladung-Mozarteum KL

pdfKLIESER_Einladung_-_Mozarteum_KL.pdf989.79 KB

Mittwoch, 10.10.12

Konzert der Militärmusik Salzburg mit Stargast Felix Klieser
Moderator: Dr. Peter Kostner
19.30 Uhr in der Hauptschule Lofer

Plakat - Klieser in Lofer 

pdfKLIESER_Einladung_-_Lofer.pdf1.48 MB

Mittwoch, 6. Juni 2012
19.00 Uhr / Blumenpark Seidemann, Völs-Kematen

Durch den Abend führt: ORF Moderator Thomas Arbeiter

pdfEinladung413.75 KB

 

spende

Sie werden als Schande für die Familie gesehen, häufig versteckt oder liegen tagelang lethargisch in einer Ecke. Rollstühle oder andere Hilfsmittel sind in den meisten Fällen nicht verfügbar - von der Möglichkeit Schulen zu besuchen ganz zu schweigen. Als Alternative bleibt für diese Menschen oft nur sich auf der Straße mit Betteln durchzuschlagen - ohne Chance dem Kreislauf aus Armut, mangelnder Bildung und Hoffnungslosigkeit zu entkommen.

Es gibt zwar in Österreich im Bereich der Behindertenarbeit noch wahrlich genug zu tun - aber uns ist auch klar geworden, wie froh wir sein können in diesem Land leben zu dürfen. Und dass es auch von unserer Seite eine Verpflichtung ist, unseren behinderten Kollegen im fernen Land zur Seite zu stehen.

Euer Kommen würde uns sehr freuen – Apropos die Eintrittskarten bekommt Ihr u.a. im Büro von RollOn Austria - Eintritt: Vorverkauf € 7 • Abendkassa € 9 • Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre frei.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen:

Der gesamte Vorstand von RollOn Austria
0043 (0)5234 65502
0043 (0)664 2237477
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Es war ein Abend der so manche Seele berührte ...

... der sehr viele Menschen - mit und ohne Behinderung - glücklich gemacht hat. Davon abgesehen freut es uns besonders, dass es uns auch gelungen ist, den einen odere anderen Menschen als Botschafter zu gewinnen und für unsere Behindertenarbeit zu begeistern.

image

pdf04_09_11TTBeilage1.pdf559.38 KB

pdf07_09_11TTBeilage2.pdf915.65 KB

pdf11_09_11TTBeilage3.pdf1.11 MB

pdf11_09_11TTBeilage4.pdf896.14 KB

 

Die Klosterkirche St. Marien platzte aus allen Nähten, ein bis zum letzten Platz gefülltes Gotteshaus zeugte von Solidarität und hoher Wertschätzung gegenüber Menschen mit Behinderungen.

Obwohl unsere Gesellschaft im 21. Jahrhundert aufgeklärter und fortschrittlicher denn je zu sein glaubt, kommt es leider immer wieder vor, dass Berührungsängste gegenüber Menschen mit Behinderungen überhandnehmen. Zum Beispiel, wenn zwei behinderte Kinder in ihrem Heimatort nicht wie die anderen gleichaltrigen Kinder die Erstkommunion besuchen dürfen.

In manchen Orten und Städten ist alles anders ...

docxPresse-Aussendung.docx193.14 KB

Perfektes Aussehen und maximale Leistungsfähigkeit scheinen im Vordergrund unserer heutigen Gesellschaft zu stehen. Die Diskussionen, ob Menschen mit Behinderung überhaupt auf die Welt kommen sollen bzw. ob sie für die Gesellschaft leistbar sind, stimmen uns zutiefst traurig.

Am Samstag, den 5. Mai 2012 – ab 18.00 Uhr lade ich Sie/Dich in die Klosterkirche Lienz und anschl. in den Gemeindesaal nach Tristach zu 2 ganz besondere Veranstaltungen unter dem Motto "Wir feiern das Leben" ein. Sowohl der Gottesdienst als auch das Fest im Gemeindesaal Tristach, werden gesanglich und musikalisch festlich umrahmt.

Die Einladung befindet sich im Anhang und der Eintritt ist frei …
Selbstverständlich könnt Ihr Euch auch kulinarisch verwöhnen lassen.

Mit dabei: Die Geschwister Walder, Die Altweißbacher Tanzlmusi aus dem Pinzgau, Das Duo Saitenverkehrt und Die Oberleibniger und eine große Schar ganz besonderer Persönlichkeiten.

Euer Kommen würde uns ALLE sehr freuen.
Marianne Hengl, Obfrau - RollOn Austria

Anmeldung per eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

pdfEinladungs-Karte.pdf149.93 KB

Einladung zur Buchpräsentation in Innsbruck

Mittwoch, 25. April 2012
19.00 Uhr
Wagnersche/Thalia Buchhandlung Innsbruck

Zweimal überlebt sie ein Erdbeben in ihrer türkischen Heimat. Vielleicht ist das schon ein Zeichen dafür, dass Zuhal Soyhan eine Kämpferin ist. Sie ist nur ein Meter dreißig groß, hat die Glasknochenkrankheit und sitzt im Rollstuhl – da braucht man schon viel Selbstbewusstsein, um sich durchzusetzen.

Da ihre Eltern mit ihrer Erkrankung überfordert sind, ist Zuhal auf sich allein gestellt.

In „Ungebrochen. Mein abenteuerliches Leben mit der "Glasknochenkrankheit“ (Patmos Verlag) erzählt sie von ihrem außergewöhnlichen Lebensweg, ihrer Kraft und dem täglichen Bemühen gegen Vorurteile, Ausgrenzung und Unterschätzung.

pdfEinladung zur Buchpräsentation mit Zuhal Soyhan148.83 KB

pdfBuch Bestellung94.72 KB

weihnachts benefiz


zamkommen

 

hinterseer

Von Mensch zu Mensch …
Eine außergewöhnliche Begegnung mit Hansi Hinterseer

„Zammkommen“. Unter diesem Motto wanderte Hansi Hinterseer gemeinsam mit behinderten Menschen durch das Kaunertal. Die Stimmung bei dieser ungewöhnlichen Wanderung war einzigartig. Anbei ein Filmbeitrag von ARD: https://www.youtube.com/watch?v=2Z2JtUyLD7E.

Kaunertal, 05. Oktober 2010: So eine Wanderung hat das Land der Berge noch nicht gesehen. Über 400 Menschen mit Behinderungen – aus Österreich, Deutschland, Schweiz und sogar aus Italien - wanderten am Dienstag vor prachtvoller Bergkulisse zu Fuß oder im Rollstuhl gemeinsam mit Hansi Hinterseer über den Talwanderweg Kaunertal.

weissbach10

 

LID 35Jahre

 

weissbach06

 

milch