Kontrast:  weiss auf blau blau auf weiss schwarz auf gelb gelb auf schwarz normal

Gipfelsieg VIII. mit Sepp Margreiter und Toni Innauer

WERTvolle Gespräche am 6. Oktober 2014 beim Fernseh-Dreh der RollOn-ORF III-Serie „Gipfel-Sieg: Der Wille versetzt Berge", moderiert von Barbara Stöckl.

Sepp Margreiter: „Wenn ich damals gewusst hätte, wieviel man als Rollstuhlfahrer noch bewegen kann, dann hätte ich nach meinem Unfall nicht so viel geweint".

Die Sendung vom Kaunertaler Gletscher wurde am 26. Oktober 2014 um 19:30 Uhr auf ORF III ausgestrahlt.



MUT SCHÖPFEN.
Beide Protagonisten erkennen beim Blick zurück auch viel Lehrreiches. Der Auszug Innauers vom elterlichen Haus im Bregenzer Wald und der Wechsel in den Sport war für ihn damals mit viel Mut verbunden. Ständige Verletzungen brachten schließlich das allzu frühe Karriereende mit sich. „Für mich ist damals eine Welt zusammengebrochen", schildert Innauer, der jedoch schnell erkannte, sich neu aufrichten zu müssen. „Manche haben die Kraft aufzustehen andere wiederum verzweifeln."

„Menschen mit Behinderungen zeigen uns auf phänomenale Weise, wie man das Leben meistern kann", erzählt Toni Innauer, dessen Schwester mit Down-Syndrom geboren wurde und er daher schon in jungen Jahren mit diesem sensiblen Thema konfrontiert wurde. Nichtsdestotrotz wurde unsere Anna immer und überallhin mitgenommen.

Kaunertal

Sie haben es möglich gemacht ;-) DANKE !

         logo kaunertaler gletscher

E-Mail Marketing powered by eyepin