Kontrast:  weiss auf blau blau auf weiss schwarz auf gelb gelb auf schwarz normal

Über RollOn

Marianne Hengl – Obfrau des Vereins

Unser Verein RollOn Austria – Wir sind behindert
 

Obfrau Marianne Hengl hat mit Unterstützung ihres Vorstandes, seit 1989, mit RollOn Austria die stärkste Lobbygruppe für beeinträchtigte Menschen im Land aufgebaut. Diese Organisation erstreckt sich auf ganz Österreich. Mit ihrem zehnköpfigen Team ist die Tirolerin eine erfolgreiche Unternehmerin.

Leider werden Menschen mit Behinderungen immer noch an den Rand der Gesellschaft gedrängt und als finanzielle Belastung angesehen. Notwendigste Hilfsmittel wie Rollstühle sind jedoch kein Luxus, sondern für ein würdevolles Leben schlicht und einfach notwendig. Mit unserem Netzwerk gelingt es uns immer wieder Menschen mit Behinderungen glücklich zu machen. 

pdfRollOn-Tätigkeitsbericht_2017.pdf2.29 MB

  • Die Öffentlichkeitsarbeit von RollOn Austria schenkt Menschen mit Behinderungen ein Gesicht
  • RollOn Austria unterstützt Familien und ihre Kinder mit Behinderungen
  • RollOn Austria vermittelt durch sein brillantes Netzwerk – Arbeitsplätze an Menschen mit Behinderungen
  • RollOn Austria deckt auf: „Hinschauen und erfolgreich Handeln"
  • RollOn Austria hat eine eigene Fernseh- und Radiosendung: ORF III Fernsehsendung „Gipfel-Sieg“; ORF Radiosendung „Stehaufmenschen
  • Kampagnen von RollOn Austria: TV-Spots, Inserate, Postkarten- und Plakatkampagnen
  • Jedes Jahr findet die RollOn-Gala - in Kooperation mit dem ORF und der Tiroler Tageszeitung - im Congress Innsbruck statt
     

pdfWer_ist_RollOn_Austria.pdf1020.17 kB

RollOn Austria feiert 2019 seinen 30-igsten Geburtstag.

„Unter dem Motto „Wir nehmen uns kein Blatt vor den Mund“ beleuchten wir Tabus und setzen alles daran, Berührungsängste und „Barrieren in den Köpfen“ abzubauen. Klare und offene Worte über das Thema Behinderung zeichnen unsere Öffentlichkeitsarbeit aus – denn behinderte Menschen haben nichts zu verstecken!“

Ohne die finanzielle Unterstützung „unsere guten Engel“ könnten wir niemals in diesem Ausmaß so erfolgreich und nachhaltig arbeiten.

... unter der Schirmherrschaft von Landeshauptmann Günther Platter und Bischof Manfred Scheuer.

Fotoleiste - Büroeröffnung

Marianne Hengl, Obfrau von RollOn Austria, zeigt sich überglücklich:

„26 Jahre nachdem der Verein RollOn gegründet worden ist, schlagen wir nun mit dem neuen Standort in Innsbruck (Leopoldstr. 3 / 2. Stock) auch ein neues Kapitel auf. Wir sind ab sofort im Herzen der Landeshauptstadt barrierefrei erreichbar, in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof verkehrstechnisch bestens angebunden.

Lernen Sie uns kennen:

Unser Vorstand  •  Unsere Mitarbeiter

Am Freitag, den 10.11.2017, um 18.30 Uhr fand bereits die 21. RollOn-Benefizgala im Congress Innsbruck/Saal Tirol - mit Gästen aus Wirtschaft, Politik, Sport und Gesellschaft - statt. Das gesellschaftliche Highlight wurde wie in den vergangenen Jahren auch von der Tiroler Tageszeitung und vom ORF Tirol mitgetragen. Durch den Abend führten die bekannte ORF Moderatorin Katharina Kramer und Paralympics-Schwimmer und ORF-Moderator Andreas Onea.

2017 RollOn Gala Thomas Junker 29 horzFotos: Thomas Junker

pdfRollOn-Statuten.pdf165.8 kB

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die Anliegen und Interessen körper- und mehrfachbehinderter Menschen zu vertreten – unter besonderer Rücksichtnahme auf die Würde und den Lebenswert dieser Menschen.

Ein Interview von Ingrid Lembach

Eine Durchschlagskraft wie die Fäuste von Muhammed Ali, als Signal einen bunten Haarschopf, der jeden davor warnt, sie zu übersehen und ein Ego, so groß wie das Empire State Building, ein Kämpferherz, so tief wie der Ozean. Ja das braucht es, wenn man den beschwerlichen und kraftraubenden Kampf um gesellschaftliche Gleichstellung und Anerkennung auf sich nehmen will. Und das ist ihr in Österreich auch gelungen. Eine Fahnenträgerin der Menschen mit besonderen Bedürfnissen und Fähigkeiten zu werden. Durch ihre ungeheure Menschenliebe ist es ihr gelungen, viele Menschen um sich zu scharen, die sie bewundern und auch unterstützen.

Mit großem Respekt und tiefer Zuneigung: Barbara Stöckl, TV-Journalistin und langjährige Förderin des Verein RollOn Austria

SommergesprächeFoto: Gerhard Berger

Lembach: Sie sind von Geburt an schwer körperbehindert, wie nennt sich Ihre Behinderung

Hengl: Ich habe eine Gelenksversteifung an allen vier Gliedmaßen und benötige um ein selbstbestimmtes Leben zu führen Persönliche Assistenz.

Wir würden uns sehr freuen, Sie als Mitglied in unserem Verein willkommen heißen zu dürfen.

ROLLON BRAUCHT DICH ... Willst Du Mitglied werden?
Unser jährlicher Mitgliedsbeitrag beträgt EUR 18,00.

Schreiben Sie uns doch bitte unter: https://www.rollon.at/index.php/mitglied-werden.

RollOn Flyer 2017