Kontrast:  weiss auf blau blau auf weiss schwarz auf gelb gelb auf schwarz normal

Am 01.09.20 startet RollOn Austria mit seinem YouTube-Kanal „Offen g’red bei RollOn Austria“

Mit dem YouTube-Kanal „Offen g’red bei RollOn Austria“ werden wir, in Kooperation mit behinderten Kolleginnen und Kollegen aus ganz Österreich, Themen ansprechen, die uns Menschen mit Behinderungen bewegen.

Der Film-Beitrag zum Auftakt, ein Interview mit RollOn-Obfrau Marianne Hengl, ist ein Geschenk von: Altenburger Film & Media Production.

RollOn-Obfrau Marianne Hengl:
„Gerade in Zeiten wie diesen ist es eine enorme Herausforderung behinderte Menschen und deren Angehörige in den Fokus der Gesellschaft zu stellen und sie mit ihren großen Anliegen nicht zu vergessen. Wir Selbstvertreter-Organisationen haben uns in den letzten Jahren so Vieles schwer erkämpft (Pflegegeld, Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung, Inklusion in den Schulen, Familienentlastung …). Dies alles und noch viel mehr müssen wir uns jetzt versuchen zu erhalten.
RollOn deckt auf, wenn Diskriminierungen stattfinden, wir schauen hin und Handeln und das schon seit mehr als 30 Jahren.“

RollOn Austria hat sich seit 1989 zum Ziel gesetzt, die Anliegen und Interessen körper- und mehrfachbehinderter Menschen zu vertreten – unter besonderer Rücksichtnahme auf die Würde und den Lebenswert dieser Menschen.
Charmant, aber bestimmt werden wir mit Botschaften - via dem RollOn YouTube-Kanal - für unsere Würde einstehen und sind sehr zuversichtlich, dass wir durch diese Aktion authentische Botschafter und Unterstützer gewinnen werden.

Das Logo