Kontrast:  weiss auf blau blau auf weiss schwarz auf gelb gelb auf schwarz normal

Sponsoren

Der Gartengeräte-Hersteller STIHL Tirol aus Langkampfen hat die langjährige Zusammenarbeit mit RollOn Austria auch für das Jahr 2021 fortgesetzt. Bei einem persönlichen Besuch Ende April 2021 am Produktionsstandort in Langkampfen, konnte Wolfgang Simmer (STIHL Tirol) einen Scheck von € 2.500,- an RollOn-Obfrau Marianne Hengl und ihren Stellvertreter Jurij Pfauser übergeben.

STi RollOn042021

... auch in schweren Zeiten schöne Spuren hinterlassen:

Mit „WaldWichtelzauber“ ein klares Zeichen für Individualität, Kreativität und das starke Umweltbewusstsein an der HLW Kufstein setzen. Nach diesem Leitsatz haben wir unsere Junior Company gegründet. Wir entwickelten die Geschäftsidee, Wichtel mit modernem Design aus Naturmaterialien zu entwerfen, selbst herzustellen und diese mit kreativen Marketingtools zu vermarkten.
Durch den Verkauf und die Unterstützung vieler Sponsoren, allen voran der Raiffeisen Bezirksbank Kufstein, konnte am 22. April 2021 der große Spendenbetrag von € 1.010,-- an RollOn Obfrau Marianne Hengl übergeben werden.

Mit ihrem Engagement und starkem Netzwerk gelingt es RollOn immer wieder Menschen mit Behinderungen zu helfen und als starke Vertretung öffentlich Verbesserungen einzufordern. NTS ist sich als Unternehmen der sozialen Verantwortung bewusst und so liegt es Nahe RollOn dabei zu unterstützen ihre Herausforderungen zu meistern und Hindernisse auch digital zu überwinden. Wir unterstützen RollOn mit Collaboration-Technik (Videokonferenzen, Livestreams, Netzwerktechnik) aber auch finanziell in einer nachhaltigen Partnerschaft.

NTS Netzwerk Telekom Service AG, Prok. Thomas Bartl - Chief Commercial Officer

102 RollOn NTS partnerschaft Marianne Hengl Thomas Bartl cAtelier Hohlrieder

Dank unzähliger Naschkatzen konnte auch heuer wieder eine große Spende an RollOn Austria übergeben werden.

Als Unterstützer für das Projekt konnte Sportlegende Felix Gottwald gewonnen werden, der den Scheck in Innsbruck an RollOn-Obfrau Marianne Hengl übergab.

Zum vierten Mal startete die Heidi Chocolat AG Niemetz Schwedenbomben Niederlassung Österreich ihre Charity-Aktion zu Gunsten des Vereins RollOn Austria, der sich für Anliegen von behinderten Menschen einsetzt. Auch in diesem Jahr wurden in der Weihnachtszeit pro verkaufter 20er-Packung 10 Cent an die gemeinnützige Organisation gespendet. Dank unzähliger Naschkatzen und der Aufrundung durch Niemetz Schwedenbomben wurde insgesamt ein Betrag von 8.000 Euro erzielt.

DieFotografen001 kl

Zum zweiten Mal schon bekommt der Verein RollOn Austria „die Casino-Ballspende vom Tiroler Wirtschaftsball“.
Im Namen des gesamten Vorstandes darf ich mich als Obfrau mit strahlenden Augen für den großen Scheck von € 2.000,-- aus ganzem Herzen bedanken.

kl DieFotografen MG 0042

Vielen Dank an alle, die uns unterstützen!

Für einen Sponsor ist es wichtig, dass er von der unterstützten Institution werbliche Gegenleistungen erhält, wenn sein Sponsoring medialen Niederschlag findet.

Schön und wertvoll ist es für einen Sponsor, wenn er aus ganzem Herzen kommende, zutiefst ernst gemeinte und persönliche Dankbarkeit erhält.

Wir von den Österreichischen Lotterien wissen, wovon wir reden, denn unsere Kooperation mit dem Verein RollOn Austria ist geprägt von positivem Feedback.

Wenn E-Mails dazu gedacht sind, schnell gelesen und anschließend gelöscht zu werden, so bilden die Dankesschreiben von RollOn-Obfrau Marianne Hengl an uns die erfreuliche Ausnahme: ich vergesse beim Lesen solcher Nachrichten die Hektik des Alltags, drucke die Mails aus und hebe sie mir auf. Reaktionen, wie jene von RollOn bestärken die Österreichischen Lotterien auf ihrem Weg, sich verstärkt für humanitäre und soziale Anliegen zu engagieren. Auch wenn wir wissen, dass ein Sponsoring hier eventuell nicht so medienwirksam ist wie etwa im Spitzensport, so wird es uns auch weiterhin eine Freude sein, in Österreich für Österreich tätig zu sein und Menschen, die vom Glück nicht so begünstigt sind, zu helfen.

Mag. Bettina Glatz-Kremsner
Vorstandsdirektorin Österreichische Lotterien

image

Bereits das zweite Jahr in Folge stehen die Österreichischen Lotterien dem Verein RollOn Austria als Sponsor zur Seite. Dank dieser Unterstützung kann unser Verein einen Chauffeur beschäftigen. Luxus? Nein im Gegenteil, denn aufgrund meiner Behinderung, kann ich selbst nicht Auto fahren und dadurch hätte ich vieles nicht bewegen können - dies bestätigt unser Jahresbericht. So ist ein Danke fast zu wenig, aber wenn es wirklich von Herzen kommt, dann kann dieses kleine Wort unsagbar viel bedeuten.

Marianne Hengl
Obfrau des Vereins RollOn Austria